Freitag, 19. August 2022

22-08-19 Impf-4-Nachwirkungen

 Nichts ungewöhnliches. Aber doesn't spark joy as well.


Aber wenigstens dürft Ihr Euch auch an dieser New-York-Times-Bildunterschrift erfreuen. 



(Link zum Artikel)

Donnerstag, 18. August 2022

22-08-18 Impf 4

Im dritten Stock des Ring Centers, Berlin-Friedrichshain / Frankfurter Allee, gleich neben der Weltkriegsbombenentschärfung. Nach drei Stichen mit dem Gedanken "Danke Dolly", gab es diesmal die gute Ware aus Rhein-Main. Fahren nach Frankfurt wäre wieder einmal schön.

In der Zeitung lernte ich, dass Deutschland mehr Gas verbraucht als letztes Jahr, um Strom zu produzieren, der nach Frankreich geliefert werden muss, da dort die Atomkraftwerke wegen Hitze nicht arbeiten können. Und das fasst "Westeuropa 2022" schön zusammen. 

Die Verhandlungen mit den Gasversorgen waren erfolgreich. Wir dürfen ab Herbst den vierfachen Abschlag des Frühjahrs bezahlen.  

In Ihrer Video-Reihe zu Berliner Bädern veröffentlichte Uta Teil 10 "Sport- und Lehrschwimmhalle Schöneberg."

Mittwoch, 17. August 2022

22-08-17 Gasumlage

Stand jetzt: die Berliner Hallenbäder öffnen wie normal im Herbst. Einziger Unterschied: 26 Grad Wassertemperatur.

Derweil versuche ich, familiäre Gasabschläge an die Gasumlage anzupassen. Wir haben die Onlineportale, beziehungsweise die Werte, die man dort eingeben kann, schon lange gesprengt. Jetzt schreibe ich Mails.

Wobei die Umlage das kleinste aller Probleme ist. Um es grafisch zu präsentieren: Ihr seht unseren Gaspreis, zusammengesetzt aus altem Preis (blau, bis zum Herbst), Preiserhöhung zum neuen Preis (rot) und der gelben Gasumlage. Es schmerzt in Rot, nicht in Gelb.

Rechts daneben übrigens die Grafik, wie sie aussähe, wenn wir heute einen Vertag zu den 31 Cent /kwh abschließen müssten, den die Zeit für Neukunden prophezeit.

Königs Wusterhausen 3: Neubau. Menschen.

Dienstag, 16. August 2022

Königs Wusterhausen 2 (m.A.)

Ausflug zur Betriebstättenbesichtigung meines Arbeitgebers. Oder anders gesagt: ein paar Abendsonnenbahnen im Sommerbad Pankow geschwommen. Vorletztes Bad auf meiner noch-zu-beschwimmen-Liste in Berlin.

Politik und Medien diskutieren die Gasumlage. Dabei: Bei allen Preiserhöhungen der letzten Zeit schmerzt diese noch am wenigsten.

Montag, 15. August 2022

Sonntag, 14. August 2022

Warten unter Alkmene

Warten auf den Abend, an dem die Temperaturen unter 30 Grad sinken. Auf Tage unter 30 Grad. Madame verkochte Falläpfel zu Apfelkaramell. Ich las ein mittelprächtiges französisches Buch dessen Namen ich bereits wieder vergaß sowie das weit bessere „Flight Portofolio“ von Julie Orringer.

Oh wie braun-gelb ist Panama. Immerhin weht unter dem Apfelbaum eine frische Brise. Die Hornissen im Baum halten die Wespen fern.


Donnerstag, 28. Juli 2022

Apfelernte über die Jahre

Jedes Jahr wieder fragen wir uns: Wann sollten wir die Äpfel von Alkmene und James Grieve ernten. Jedes Jahr wieder liegt der Zeitraum irgendwann zwischen Ende Juli und Mitte September. 

Aber zum Glück habe ich Aufzeichnungen (also known as Tagebuch). Und ich werde diese benutzen:

28. Juni (2018) 

Alkmenes färben sich langsam rötlich ein.

21. Juli (2017)

Äpfel von James Grieve sehen irritierenderweise weniger reif aus als von Alkmene.

26. Juli (2017)

James Grieve nähert sich seiner Vollendung.

5. August (2018)

Wir ernteten den ersten "fertigen" James Grieve mit braunen Kernen. In seinem innern war er etwas glasig aber sonst schmackhaft.

12. August (2018) 

Alkmene scheint reif zu sein.

19. August (2018)

Wir ernten den letzten James Grieve. Dieser letzte Apfel des Baumes schmeckte am Besten.

24. August (2018) 

Es gab eigene Alkmene-Äpfel

26. August (2019)

Wir ernten Alkmene und James Grieve. War es für Alkmene noch eine Woche zu früh? Andererseits verloren wir schon viele Äpfel an den Wurm und die Fäulnis.

27. August (2021)

Der Garten ist unfassbar grün. Wir müssen James Grieve ernten.

11. September (2018)

Drei [Alkmene]-Äpfel hängen noch am Baum.

12. September (2021)

Wir beschlossen nach Test: dies ist der richtige Zeitpunkt um Alkmene zu ernten.