Mittwoch, 30. November 2011

Neues von Chiara

Zwei Neuigkeiten von Chiara Ohoven und ihrem Dasein in der Wikipedia:

Ich habe tatsächlich das Video vom Wikimania-Vortrag gefunden (etwa ab Minute 38):



Und wer den deutschen Vortrag gesehen hat: eines meiner Beispiele für irrelevante Menschen mit Wikipedia-Artikel war der Berliner CDU-Hinterbänkler Mario Czaja. Und wie das mit abstrakten Relevanzaussagen ist: oft sind sie falsch. Czaja wird die Tage Berliner Senator für Stadtentwicklung Gesundheit und Soziales. (Danke, Cornelius, für's Aufpassen.)

Und nur um Euch neidisch zu machen, auch noch das Video von der Beach Party in Haifa. Obwohl die besten Seznen mit den tanzenden(!) Wikipedianern fehlen:





Kommentare:

Cornelius hat gesagt…

nur btw: nicht Stadtentwicklung (das wird Michael Müller). Czaja übernimmt Gesundheit und Soziales.

dirkfranke hat gesagt…

Merci. Dann hat mich entweder der Tagesspiegel betrogen, oder ich habe das vor dem Kaffee gelesen. Ich gehe mal ändern.