Samstag, 16. Juli 2011

Was wurde aus..

Drei kurze Updates: der Müsteraner Doktorarbeitsplagiator (..Wachstumsfaktor aus der Prostata, der Osteoblasten zur Proliferation..) ist seinen Doktortitel los. (und Klaus Graf regt sich auf)

Nina Paley und ihr Streit mit der GEMA (in Iberty) erhöht tatsächlich den Weltbekanntheitsgrad der GEMA. Heute/Gestern in der New York Times: Sita Sings The Blues Blocked in Germany Was nun auch mit hoher Wahrscheinlichkeit bedeutet, dass Medien weltweit das Thema in den nächsten Tagen entdecken werden.

Und schlußendlich, nächste Runde beim Copyfraud-Makaken. Der Fotograf hat sich bei Techdirt gemeldet und scheint langsam die urheberrechtlichen Implikationen seine Story zu bemerken. Behauptet "‘I was the artist behind it" und bemerkt langsam seinen Catch-22. Entweder er bleibt bei der Geschichte mit dem Unfall: dann hat er eine weltweit umhergehende Story aber keine Rechte am Foto, oder er gibt zu, dass er selbst fotografierte: dann hat er die Rechte, aber das Foto ist nichts mehr wert. Bin mal gespannt ob er sich für weltweiten Ruhm als Affenfotounfallentdecker oder als Lügner entscheidet. Ich gehe jetzt mal von ersterem aus, und danach sind die Fotos frei.



Kommentare:

jakob hat gesagt…

In die Commons-Kategorie:Animal Art sind die Affenfotos inzwischen aufgenommen. Es fehlen aber noch Bilder die von Elefanten gemalt wurden.

dirkfranke hat gesagt…

Das freut doch. Ich hatte nur die Diskussion in de.Wikipedia gesehen, wo zwar niemand nichts wusste, aber auch niemand glauben wollte, dass es so einfach urheberrechtsfreie Bilder geben kann.. Schön, dass Commons sich anders entschieden hat.

Und die Elefantenbilder sind auch super.