Freitag, 10. Juni 2016

Traktorfreitag: Fritz

Nach den letzten Posts musste das jetzt sein.



Und weil ich ja auch nicht anders kann, noch der Hinweis, dass das Lied nicht ganu so bescheuert naiv ist, wie es für heutige Ohren klingt. Das Lied stammt von 1952(?), der Begriff Traktorist war erst seit Ende der 1940er Bestandteil der deutschen Sprache und kam erst mit Kolchosen und LPGs überhaupt in den DDR-Sprachgebrauch. Anfang der 1950er leisteten noch genügend Bauern erbittert Widerstand gegen die Kollektivierung. So naiv wie es klingt, das ist der Soundtrack zur Zwangskollektivierung.

Keine Kommentare: