Sonntag, 23. Februar 2014

Darummagichfulda

Hier ist man gerne, denn hier ist immer was los.

Fulda bahnhof unterhaltungszentrum 27.06.2013 19-38-35

Freitag, 14. Februar 2014

Sollte man irrelevante aber erhebende Infos in einen Wikipedia-Artikel aufnehmen?

Konkret geht es um den Fakt: "2010 kürte sie [eine komplett unbekannte Website] zur Twitterati, die am ehesten etwas Schönes über jemand Anderem sagt." - komplett irrelevant, aber doch eine geradezu erhebende Information.

Ansonsten kam ich endlich mal wieder dazu, einen Wikipedia-Artikel zu schreiben: es begann mit 1970er-Fernsehserien und ehe ich mich versah, fürchte mich die Rechereche zu einer aufstrebenden zeitgenössischen Nachwuchsautorin mit interessanten Familienconnections: Voila, ein neuer Wikipedia-Artikel: Emma Straub.

P.S.: Leider hat Straub vor lauter Schriftstellerei das twittern ziemlich ganz eingestellt hat scheint mir. Das erscheint nichts schönes über andere mehr, sondern nur noch alle paar Wochen "news vom neusten Buch"

Dienstag, 11. Februar 2014

Was machen Wikipedianer eigentlich wenn sie nicht im Keller sitzen und Lexikon schreiben?

Die österreichische "Die Presse" war in Wien, und hat mitbekommen, was Wikipedianer so an Projekten, Ideen, Initiativen etc. machen. Schöner Artikel.

Katja Sindermann:»Austropedia« wächst über sich hinaus

Samstag, 1. Februar 2014

Im Fernsehen

Allesinallem gelungener und schöner Beitrag von Monitor zum Thema PR in Wikipedia. Für meinen Geschmack etwas viel "Wir werden alle sterben" im Unterton, aber ja mei, so ist's halt im Fernsehen:


* Inside Wikipedia - Angriff der PR-Industrie


Und den echten Skandal haben natürlich alle übersehen: wenn man genau hinschaut, ist bei den Bildern von mir im Hintergrund ein kleines Schwedenhaus zu sehen ;-)