Donnerstag, 12. Januar 2012

Hilfe gebraucht / Die Rubrik "Schon gewusst" sind die neuen exzellenten Artikel

Und um diese These zu untermaueren, und an dieser Stelle auszubreiten, bräuchte ich Zugriffsstatistiken auf die SG- und KEA-Artikel von der Hauptseite. Hat die zufällig eine Leserin? Oder weiß zumindest, wie sie sich einfach beschaffen lassen?

Kommentare:

Gnu1742 hat gesagt…

Ich denke, ein erster Ansatz ist stats.grok.se mit tagesaktuellen Zugriffszahlen. Falls es detaillierter sein soll würde ich den Betreiber des Tools, den en-User Henrik, fragen.

Anonym hat gesagt…

es sind imo nicht die neuen exzellenten artikel - aber die diskussion dazu und die beteiligung an diesen - vor allem der spass daran - laufen KALP deutlich den rang ab...was jetzt bei SG gute chancen hat, entspricht dem, was wir 2006 für einen lesenswerten artikel gehalten hätten...

bg poupou

dirkfranke hat gesagt…

"Die exzellenten Artikel" war ja immer nur die Diskussion darum. Der Rest war unwichtiger Talmi. Deshalb sind auf KALP auch fast nur noch Leute unterwegs, die unwichtigen Talmi nicht von echtem Glanz unterscheiden können :-)

Kero hat gesagt…

Sg ist die Panorama Rubrik der Hauptseite. Hier sind besonders die Artikel willkommen, über an anderen Orten der WP die Nase gerümpft wird. Spektakuläre Kriminalfälle, WC Reiniger, völlig aus dem Ruder gelaufene Konzerte? Super! Hier ist der Boulevard und der Glamour zuhause und das ohne das überzogene Anforderungen an die Qualität der Artikel gestellt werden. KALP hat teilweise den Geruch eines politischen, klüngelnden Vereins bekommen. Kein Wunder, dass sg seit einiger Zeit so überlaufen wird...

dirkfranke hat gesagt…

Das Hauptproblem von KALP ist ja, dass man sich mittlerweile dafür rechtfertigen muss, Artikel zu schreiben. Das macht natürlich niemand freiwillig.

FeliNo hat gesagt…

Die "Schon-gewusst?"-Diskussionsseite ist seit Jahren meine WP-Lieblingsseite. KALP wirkt auf mich wie der neue Duisburger Archivpinnöckel (im Bau), der gerade einen PUA an der Backe hat: herausragend für nichts, außer für Ärger.

http://www.borkenerzeitung.de/homepage_artikel,-Kosten-steigen-um-368-Prozent-_arid,15394.html

Tolanor hat gesagt…

dirk: meine rede. ich meine ja immer noch, dass man zumindest in gedanken ein "danke für die freiwillig und ohne bezahlung in diesen überdurchschnittlich guten artikel investierte zeit" vor fast jedes kalp-review schreiben müsste.

dirkfranke hat gesagt…

Die fatalste aller fatalen Wikipedia-Entwicklungen: man muss sich rechtfertigen, wenn man etwas beitragen will.