Freitag, 15. Juli 2011

Traktorfreitag: Rain Out

So hart es mir fällt es zuzugeben: es gibt Größeres. Größeres selbst als einen 8000-PS-Traktor, der mit einem ehemaligen Schiffsmotor angetrieben wird. Eingestanden, dafür bedarf es der Naturgewalten. Aber die tobten sich tatsächlich 10 kurze aber intensive Minuten über dem Hexenkessel im Vorpommerschen Grimmen aus. Aber von Anfang an:

Grimmen nach dem regen 09.07.2011 21-10-53

Trecker-Treck ist hier ja öfter mal Thema.

Grimmen start 09.07.2011 22-07-34

Nun ist aber Berlin, selbst Brandenburg totale Trecker-Treck-Diaspora. Während es in Schleswig-Holstein eigentlich jedes Sommer- und Herbstwochenende irgendwo eine Veransatltung gibt, ist in Berlin nichts. In Brandenburg nichts, und selbst noch weiter weg nur sehr sehr wenig. Also ergriff ich die Chance nach Grimmen zu fahren. Dort fand mit einem Lauf der Deutschen Meisterschaft sogar richtig großes Pulling statt, mit den frei gebauten 8000-PS-Traktoren unter Flutlicht etc. also wirklich großes Kinoo.

Hier beim Losfahren war strahlender Sonnenschein, in Grimmen war strahlender Sonnenschein, nur auf der Autobahn befand sich ein heftiges Regengebiet, das auch so ganz ungünstig in Richtung Grimmen zog. Kaum also hatte ich die Jugendherberge in Greifswald bezogen, die örtliche Tankstelle gefunden, mich mit allem Grundlegenden versorgt, und war wieder in Grimmen, war es dann nicht mehr ganz so sonnig:

Grimmen wolken kommen

Zum Glück gab es ein Festzelt, in das ungeähr 30 Sekunden nach dem Foto gleich auch die Leute auf dem Foto flüchteten:

Grimmen wolken über zuschauern

Zehn Minuten später hatte der knochentrockene Boden sich leider in eine Schlammwüste verwandelt. Mit Hilfe diverser Servicetraktoren und einer Planierraupe versuchten die Veranstalter, die Bahn wieder herzurichten: Traktorpulling auf einer feuchten Unterlage ohne Grip ergibt leider wenig Sinn. Und die Teams versuchten ihre Traktoren wieder herzurichten.

Immerhin Zeit mich ein bisschen umzusehen. Und was soll ich sagen: Respekt. Während in SH ja im Zweifel Keule, Ralle und Peter von der Landjugend das ganze ausrichten, und dann die Landjugend kommt und den Traktorfahrern zusieht, die mal in der Landjugend waren, war das hier echt anderer Schnack. Mehrere Tausend Anwesende, darunter sehr viele Familien, und ein überraschend hoher Anteil an Nicht-Landjugendmäßig aussehenden Menschen. Umfangreiches Begleitprogramm, und dank der Ostseewellen-Party am Abend ein Haufen hochgebrezleter 17jähriger Mädchen - für mich eine Treckertreck-Neuheit. Selbst ein eindrucksvolles Höhenfeuerwerk hatten sie, auch wenn das eher unmotiviert mitten während der Veranstaltung losging. Eigentlich wäre die Wartzeit auch noch für einen Hubschrauberrundflug gut gewesen.

Grimmen hubschrauber 09.07.2011 21-23-01

Aber das war dann wohl doch zu spontan. Statt der versprochenen 4,5-Tonnen-Gewichte sollten dann "nur" die freie Klasse 2,5-Tonnen fahren. Also Selbstbauten, die in der Form vage an einen Traktor erinnern, an sich aber ein Gestellt mit aufgeschraubten sowjetischen Hubschrauberturbinen oder 1960er-Flugzeugmotoren sind. Manchmal reichen auch einfach 4-aneinandergekoppelte-V8-Sportwagenmotoren. PS-Zahlen im vierstelligen Bereich sind garantiert.

Grimmen luxemburger aus nähe 09.07.2011 22-41-13

Aber, was oh was, können vierstrahlige PS-Zahlen anrichten, wenn die Reifen keinen Halt finden. Die Bahn war nicht mehr trocken und griffig zu kriegen, die startenden Traktoren waren zwar extrem eindurcksvoll, hatten aber (bis auf einen) alle Probleme, wenigstens etwas Strecke zu machen. Letztlich hat die Jury beide Läufe abgesagt. Was dann zur Alternative führte: Schaulaufen. Die Urgewalt eines solchen Gefährts merkt man ja auch, wenn es nicht um Meisterschaftspunkte geht. Wenn Dragon Fire den Motor anwirft spürt man das in jeder Körperfaser. Einige Traktoren kämpfen tapfer gegen den Matsch.

Grimmen luxemburger anfahrt 09.07.2011 22-35-57

Aber auch nicht viele. Denn nicht nur Sandböden ertragen Starkregenschauer nur schlecht - hochgezüchteten freiligenden Traktormotoren geht es nicht viel besser. Neben einigen körperfasererzitternden Momenten gab es auch viele Startschwierigkeitenmomente. Die Naturgewalten siegten gegen die Motorgewalten.

Was nichts daran ändert: Großes, großes Kino, nächtes Jahr wieder.

Grimmen schuhe 10.07.2011 08-15-18

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Brandenburg ist groß und die Traktorenfreunde Groß Schacksdorf-Simmersdorf haben in den letzten Jahren – wenngleich im kleinen Rahmen – schöne Traktorentreffen veranstaltet.

dirkfranke hat gesagt…

Danke für den Hinweis. Das klingt spannend, auch wenn ich dieses Jahr für das Augustwochenende wohl schon vergeben wird. Aber ich werde es im Auge behalten.