Dienstag, 17. Mai 2011

Wikipedia at its best: Investigativer Enzyklopädismus

Investigativer Enzyklopädismus. Süddeutsche Zeitung:

''Im April 2011 aber begann der Wikipedia-Autor Zsasz mit einem Artikel für die Internet-Enzyklopädie über einen Gestapo-Dezernatsleiter mit dem Namen Dr. Richter-Brohm...'' (Der BMW-Chef, der bei der Gestapo war)

Kommentare:

Tolanor hat gesagt…

"at its best", sagst du. "theoriefindung!!!! löschen!!! sperren!!!" sagen unsere freunde von der tf-polizei.

Liesel hat gesagt…

Wo wird hier eine Theorie gefunden?

Es werden nur die Fakten zusammengetragen. Aber so ist Wikipedia, auf der einen Seite wird für die "Die Erde kreist um die Sonne" gefordert und auf der anderen Seite wird das Darstellen des Faktischen als Theoriefindung gebrandmarkt.

dirkfranke hat gesagt…

Wir führten das Theoriefindungsverbot ein, um die Kreisquadrierer in Schach zu halten, und können jetzt nicht mal mehr beleglos sagen, dass ein Kreis sich von einem Quadrat unterscheidet.