Dienstag, 24. Mai 2011

Darummagicherfurt


Das Leben ist völlig unkompliziert, sogar im Landtag ist man relaxt und lässt sich zu über 90% entspannt fotografieren. Dabei sind die Abgeordneten samt Mops quer durch die Fraktionen freundlich bis äußerst lustig und die ein-zwei "schwierigen Fälle" liegen im Bodensatzbereich.

Foto: Martina Nolte / Lizenz: Creative Commons CC-by-sa-3.0 de

Auf der Fahrt vom Shooting hinter den Kulissen des Flughafens zurück zum Landtag macht der Taxifahrer mal eben für diverse Ralfs eine Extra-Sightseeingtour durch Erfurts Altstadt. Die auswärtigen Teilnehmer am Landtagsprojekt sind mit einer Übernachtung im Kloster absolut zufrieden. Erstes Abendessen mit Blick zum wunderschönen Rathaus, zweites Abendessen mit Blick zu Dom und Severi. Ein Gnu findet den Reiz der Stadt nahe an seinem Idealmaximum Fürth.

Alles in allem gefällt mir Erfurt einfach - inklusive seiner wikiaffinen Gäste. Danke für tolle Leute mit perfekter Organisation. So macht das Hobby Spaß und Frust bleibt komplett weg. Das Projekt lief dermaßen zufriedenstellend, dass kaum Verbesserungsmöglichkeiten zu finden sind. Auch das kann Wikipedia.

Kommentare:

Wikipedianer hat gesagt…

Im Stadtmuseum Erfurt muss man allerdings heimlich fotografieren. Keine Angst, hab ich schon erledigt...

Anonym hat gesagt…

Foto: Martina Nolte, Lizenz: Creative Commons by-sa 3.0 de

Ist gar nicht so schwer. :-)
Martina

PS: Prima Bericht!

dirkfranke hat gesagt…

Um mal an Stepros Stelle zu antworten: mach mal Mouseover :-) Ist der Code, den man kriegt, wenn man bei Commons auf "Use on Web" geht.

Martina hat gesagt…

War mit dem Augenzwinkern gemeint.

Rest geh ich wohl besser auf Commons klären. Also nee, sowas...

Immer noch 'n super Bericht. :-)
Martina

dirkfranke hat gesagt…

Na, ich bin ja selber am überlegen, ist ja nicht das einzige mal, dass hier commons-fotos sind. Und optimal ist das so nicht, aber deutlich einfacher als alles andere. Alles blöd.

Du hast gesehen, dass Stepro mittlerweile selber bloggt für noch viele andere schöne Berichte?

Martina hat gesagt…

Ja, hab ich gesehen. Bin noch nicht zum Lesen gekommen.

Martina hat gesagt…

Ähm, nur wenn man neben der Zeile "Attribution" einen Haken bei HTML setzt, wird der Credit mit den erforderlichen Links angezeigt. Hm. Nicht wirklich nachnutzungsfreundlich. Bin grad auf Commons meckern gegangen.

Sorry Stepro, ich lass das jetzt hier. War eine tolle Aktion in Erfurt!

Martina

Stepro hat gesagt…

Martina hat schon recht, eigentlich müsste es im Text stehen und die Lizenz verlinkt sein.

Mir persönlich würde der Bild-Link zur Commons-Bildbeschreibungsseite wie hier ja vielleicht reichen, lizenzkonform ist das aber nicht. Vor allem beim Ausdrucken o.ä. geht es ja völlig flöten.

Eine wirklich "richtige" Nachnutzung schafft ja nicht einmal die Encyclopædia Britannica. Dort rege ich mich aber nicht auf, Name und Lizenz sind im Mouseover genannt und nach Klick aufs Bild kann man unter "Credit" nochmal Name und verlinkte (!) Lizenz ansehen.
http://www.britannica.com/EBchecked/topic/1470167/Albertinum

Vor allem sind sie die einzigen, die überhaupt Name und Lizenz angeben. Das Bild ist auch völlig illegal in einigen Reiseportalen.