Freitag, 15. April 2011

Guten Tag!

Ist es hier eigentlich üblich, sich vorzustellen?

Ich bin das, das, das. Das und das und noch viel mehr. Ich weiß nicht, ob ich Trecker oder Schafe kann, Ballett ganz sicher nicht.


1 Kommentar:

dirkfranke hat gesagt…

Willkommen! Es scheint ja zwei Arten von Gastbloggern zu geben. Die einen stelle ich vor, dann schreiben sie dreieinhalb Wochen lang nichts, alle haben die Vorstellung vergessen und fragen sich wer das nun ist.

Der andere Teil schreibt Minuten nach der Einladung, so dass meine Lethargie noch gar nicht zur Vorstellung gekommen ist, und alle sich fragen, wer ist das jetzt. Da ist die Idee mit dem Selbstvorstellen schon recht gut :-)