Freitag, 21. Januar 2011

U.S. Regierung stellt 2 Mrd. für Open Educational Resources zur Verfügung

In einer gemeinsamen Presseerklärung haben das U.S. Department of Labor und das U.S. Department of Education heute angekündigt, dass die Regierung 2 Milliarden Dollar für Open Educational Resources zur Verfügung stellt. Alle von diesen Mitteln erstellten Lehr- und Lernmaterialien werden unter einer freien Lizenz stehen. Cathy Casserly, frischgebackene neue Geschäftsführerin von Creative Commons spricht von einem "historic step forward for open education".

Keine Kommentare: