Freitag, 5. November 2010

Das Hitlerwitz-Mysterium

Angesichts des Tags der Abrechnung, habe ich mich mal wieder etwas näher mit der Besucherstatistik befasst, und bin erstaunt. Erfolgreichster untrivialer Suchebegriff (also nach "iberty" etc.) ist auch noch Monaten noch "Hitlerwitze." Dabei wollte ich doch nie einen Hitlerwitz-Fachblog schreiben. Zumal der eine entsprechende Post nicht mal Hitlerwitze enthält, sondern eher ein Meta-Hitlerwitz-Post über eine englische Autosendung im Fernsehen ist.

Wo ich mich aber schon wundere: Warum kommen die Hitlerwitz-Suchenden alle aus Österreich und der Schweiz? Warum kann man Hitlerwitze.de nicht registrieren? Ist Führerverhöhnung etwa immer noch verboten in Deutschland?

Und nicht zuletzt: kennt jemand wenigstens ein paar lustige Hitlerwitze? Ich hab jetzt wirklich mal gesucht, und alles was ich finde, sind die ebenso unlustigen wie geschmacklosen Holocaustwitze mit denen mit schon Mithandballspieler vor 20 Jahren genervt haben. Und ungefähr 5 Witze, die tatsächlich witzig sind, die aber schon vor Jahren bei Spiegel-Eines-Tages auftauchten und deshalb durchs Netz kursieren. Das kann doch nicht alles sein. Jemand, der einmal im Monat auf einem Spiegel-Titel steht, sollte ja wohl für mehr gut sein.

Keine Kommentare: