Sonntag, 14. November 2010

Darumleideichanberlin (I)

Notiz an mich selbst: Wattenmeeraufenthalte ab jetzt grundsätzlich mit dem Neumond koordinieren. Es gibt wirklich wenig derart Unmittelbares und Beeindruckendes wie einen voll illuminierter Sternenhimmel mit Milchstraße und allen Schikanen. Sofort ist mir klar, warum die Menschheit so früh Astronomie und Astrologie entdeckte.

Darummagichberlinnicht: Lichtverschmutzung.

P.S.: Dithmarschen-Nachtrag. Leider kann ich nicht rechnen. Hört weiter auf Frau Luttrup, aber die Chance mich zu treffen, ist Null. 9 plus 4 ist 13 und nicht 20..

Kommentare:

lieselsartikel hat gesagt…

Zum Thema Lichtverschmutzung kam gerade das rein: http://www.cc.gatech.edu/~pesti/night/

dirkfranke hat gesagt…

Cool. Danke. Und ja, großer heller Blob bei Berlin, sehr wenig an der Nordseeküste. Gut, dass das Wattenmeer nicht in Südfrankreich liegt.

Tolanor hat gesagt…

meine rede seit jahren! und eigentlich auch in der tat mein hauptargument gegen berlin.