Mittwoch, 6. Oktober 2010

Von der Unmöglichkeit Lady Gaga, Justin Bieber und den nackten Stefan Mappus in einer Überschrift unterzubringen. LOL.

Ein paar Interna:

Wie Necrophorus schon selbst geschrieben hat, ist seine Zeit als Urlaubsvertretungsblogger vorüber. Ich hoffe sehr, er steht später mal wieder zur Verfügung und wir werden auch weiter von ihm und seiner Arbeit als Qualitätsreferent bei Wikimedia hören. Nebenan, bei Wikimedia, fängt es schon mal gut an mit einem Necrophorus-Qualitätsklausur-Blogbeitrag.

Da sich das Gastbloggen bewährt hat, wird auf Necrophorus jetzt bis Ende des Monats Tolanor nachfolgen. Tolanor studiert in Berlin irgendeine für den Standort Deutschland irrelevante Geisteswissenschaft, ist fast seit Anbeginn der Zeit Wikipedia-Autor und fast so lange Wikipedia-Admin. Gilt als einer der Hauptvertreter der Verbessern-statt-Löschen-Philosophie.

Wer im November gastbloggen.. .. möchte, darf sich gerne melden, ich freue mich, und je seltener wir einer Meinung sind, desto besser :-)

Noch ein paar Zahlen:

In den ersten paar Oktobertagen waren bereits mehr Leser hier als im gesamten August. Ich bin beeindruckt.

Die erste Kachingle-Abrechnung ist da:

Raus: 5 USD (würde gern mehr), unter anderem an Madame Poupou, die Berliner Nachbarn von Bier statt Blumen und den hochspeziellen Brombeerwald.

Rein: 2,68 USD.

Weitere Einnahmen: Null. Auch keine lustigen Goodies.

Weitere Ausgaben: eine Packung Kekse samt Versand: 6 Euro.


Keine Kommentare: