Dienstag, 31. August 2010

Diesel! Benzin!

Wer Autos hat, braucht auch eine Tankstelle. Den Sonntagnachmittag verbrachten wir damit, dem eklatanten Tankstellenmangel an der A8 Wohnzimmer abzuhelfen.

Dank eines perfektionistischen Großvaters, einer etwas weniger perfektionistischen Mutter und einer gut ausgestatteten Werkstatt war das Ding schnell gebaut.

Eine Bodenplatte aus Sperrholz, eine dünnere Sperrholzplatte als Mittelinsel und eine als Dach. Ein Rundholz in vier Säulen zersägen (eine etwas länger, die geht durchs Dach, daran ist die Preistafel angeklebt), von einer Vierkantleiste zwei Zapfsäulen absägen. In die Zapfsäulen zwei Löcher bohren, ein Stück Wäscheleine ergibt den Schlauch.

Als letztes noch bunt anmalen und mit Sprühlack überziehen, dann kann das Kind sich dem Tankrausch ergeben: "Traktor tanken... Diesel tanken... Porsche tanken... Anhänger tanken... Wasser tanken... Topf auch tanken..."

Keine Kommentare: